DSC_0029

Kellerübergabe, Einweisung Dämmung und Bitumenhaftgrund

Während andere brav auf das Christkind warteten, waren wir fleißig und haben unseren Keller für die Dämmung vorbereitet.

Doch vorher gab’s noch ein Einweisung durch Projektbau, wie genau die Perimeterdämmung anzubringen ist. Nun dürfen wir offiziell ran an unseren Keller. Davon hoch motiviert haben wir am 24.12 gleich losgelegt und wenigstens schon mal die ersten beiden Schichten Bitumenhaftgrund aufgebracht. Ob noch eine dritte Schicht folgt, müssen wir noch sehen. Wie man auf dem Beitragsbild erkennen kann, hat auch unser Kleiner und sein Kumpel das erste mal die Baustelle inspiziert (und zum Glück alles für gut befunden :))

Da die Grundierung sehr flüssig ist und der Beton anfangs gar nichts aufsaugte, war der Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Nach ein paar Bahnen gings dann doch recht flott und bis zum Mittag waren wir durch und konnten gemütlich Heilig Abend feiern.

Weiter mit der Dämmung geht es jetzt leider erst am Montag. Das liegt daran,  daß unsere Bausachverständigerin sich vorher nochmal die Abdichtung des Kellers anschauen möchte. Letztlich ist das ja auch wichtig. Dennoch können wir es kaum erwarten endlich loslegen zu können.

Bis dahin werden wir uns nochmal das genaue Konzept zurecht legen und auf der Baustelle einige Kleinigkeiten erledigen. So zum Beispiel die Bautür einbauen,  die wir uns die Woche noch schnell bei ebay ergattern haben. Eine Bautür wurde von den Stadtwerken Dreieich gefordert,  da sie ohne Tür ihren Hausanschluss nicht legen.

image
…und eingebaut.

 

Ein Gedanke zu „Kellerübergabe, Einweisung Dämmung und Bitumenhaftgrund“

Kommentar verfassen